Christian Heine, LL.M.

Herr Christian Heine studierte Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und erwarb anschließend den LL.M.-Titel im Masterstudiengang Umwelt- und Energierecht an der Leuphana Universität Lüneburg. Sein Referendariat absolvierte er im Oberlandesgerichtsbezirk Celle.

Seit 2010 ist Herr Heine zugelassener Rechtsanwalt. Von 2010 bis 2012 arbeitete er zunächst in einer renommierten gesellschafts- und energierechtlich ausgerichteten Rechtsanwaltskanzlei in Hannover. 2012 wechselte Herr Rechtsanwalt Heine zur GPP-Gruppe.

Herr Heine ist geschäftsführender Gesellschafter der GPP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Neben seinen Tätigkeitsschwerpunkten im Energierecht und Energiewirtschaftsrecht ist Herr Rechtsanwalt Heine auf dem Gebiet des kommunalen Wirtschaftsrechts und Gesellschaftsrechts tätig. Im Rahmen seiner Tätigkeit berät und vertritt er insbesondere Kommunen, kommunale (Versorgungs-)Unternehmen sowie Anlagenbetreiber und –projektierer. Daneben ist Herr Rechtsanwalt Heine auch für mittelständische Unternehmen und Unternehmer tätig. Rechtsanwalt Heine doziert auf Seminaren zu aktuellen Rechtsfragen und Entwicklungen.

Eine zuverlässige und kompetente an wirtschaftlichen Belangen ausgerichtete rechtliche Beratung ist der Grundstein für den langfristigen Erfolg unserer Mandanten.

Kontakt:

Sekretariat Melanie Kandemiroglu
T: 0421/35048-100
Email: C.Heine@gpp-recht.de